Unterbrandmeister Frederik Rütten heiratet unter großer Feuerwehrbeteiligung seine langjährige Freundin Stefanie Bormann

 

Tönisvorst/stg

Am Samstagnachmittag fand in der Vorster St. Godehard Kirche die kirchliche Trauung von Frederik Rütten und Stefanie Bormann (jetzt beide Rütten) statt.

Nach der kirchlichen Trauung, die größtenteils von Freunden und Familie gestaltet wurde, empfingen gut ein Dutzend aktive Wehrmänner das frischgebackene Brautpaar vor Pfarrkirche im Vorster Ortskern mit einem riesigen Spalier.

Zusammen mit den Vorster Blauröcken hatten sich auch zahlreiche Kameraden des Bräutigams aus der Kempener Feuerwehr-Wasserrettungsgruppe eingefunden, die dem Brautpaar in traditioneller Weise gratulierten.

Der Vorster Löschzugführer Heribert Hebben und Tönisvorsts Feuerwehrchef Hermann Snellen überreichten dem frischgebackenen Brautpaar im Namen der gesamten Freiw. Feuerwehr Tönisvorst ein Blumenangebinde.

Frederik Rütten gehört seit einigen Jahren der Freiw. Feuerwehr Tönisvorst an; vorher war er aktiv im Löschzug Oedt, der Freiw. Feuerwehr Grefrath ehrenamtlich tätig. Beruflich promoviert der Dipl. Ing. (Chemie) derzeit in der Schweiz.

 

 

 zurück